Verfahrensingenieur Finishbearbeitung

Seit 50 Jahren spielen keramische Werkstoffe beim künstlichen Gelenkersatz eine wesentliche Rolle. Das erste Implantat, das ab 1972 am Standort Hermsdorf entwickelt wurde, war eine keramische Tibiaplateau-Prothese aus Aluminiumoxid. Diese wurde im nahen Klinikum Eisenberg implantiert. Es war das weltweit erste keramische Kniegelenk. 

Wir suchen

Werden Sie Teil eines globalen, dynamischen und wachsenden schweizerisch-amerikanischen Orthopädieunternehmens. Unsere etablierten Produkte erlauben Patienten mobiler zu sein und verhelfen ihnen damit zu mehr Lebensqualität.

Für unsere auf zukünftiges Wachstum ausgerichteten Produktionsstandorte in Hermsdorf und Mörsdorf, Thüringen suchen wir zur Verstärkung unserer Teams am Standort Mörsdorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfahrene und engagierte Mitarbeiter.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die technologische Betreuung des Finishbereiches (Reinigung, Keimarmverpackung, Sterilisation) der keramischen Implantatefertigung
  • Organisation der Aufrechterhaltung der technischen Verfügbarkeit vorhandener Produktionsanlagen im Bereich Finischbearbeitung
  • Einführung neuer und Optimierung bestehender Prozesse im Verantwortungsbereich
  • Vorbereitung und Umsetzung von Investitionsvorhaben im Verantwortungsbereich
  • Projektleitung in bereichsübergreifenden Teilprojekten inklusive Änderungsmanagement
  • Erstellung von Verfahrensanweisungen sowie Dokumenten zur Zertifizierung von Medizinprodukten
  • Zusammenarbeit mit Qualitätsmanagement im Rahmen Qualifizierung / Validierung

Was Sie mitbringen

Das bringen Sie mit:

  • Studium Biomedizinische Technik / Produktionstechnik / Verfahrenstechnik sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Bereich industrielle Teilereinigung und Anforderung an Reinräume sowie Reinraumprozesse sind von Vorteil
  • Kenntnisse ISO13485 und 21CFR820 vorteilhaft
  • Fundierte Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen
  • Gewissenhafte, selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise, Flexibilität und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können

Das bieten wir Ihnen:

Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe im Wachstumsmarkt der Medizintechnik, welche Sie als fachlich versierte und engagierte Persönlichkeit mitgestalten können.

  • Attraktive Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeiten und Mobile Office
  • 30 Tage Urlaub
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten und internes Schulungsangebot
  • Angenehmes Arbeitsklima, Mitarbeiterevents
  • Kostenloses frisches Obst und Getränke

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:

Online Bewerbung:

Mathys: Verfahrensingenieur Finishbearbeitung (m/w/d) (refline.ch)

Ansprechpartner:

Diana Klimesch
Personalreferentin
Tel: +49 36428 494-131