Technischer Mitarbeiter*in als Industriekeramiker*in

Das Fraunhofer Institut in Hermsdorf wurde 1992 als selbständige, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung am Tridelta Campus gegründet. Nach 18-jähriger erfolgreicher Entwicklung wurde es 2010 durch Zusammenschluss mit dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) in Dresden ein Teil der Fraunhofer-Gesellschaft. 

Wir suchen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

 

Das Fraunhofer IKTS am Standort Hermsdorf befasst sich mit der Entwicklung, Herstellung und Charakterisierung keramischer Materialien und Systeme für Anwendungen in der Energie- und Umwelttechnik. Ein Schwerpunkt ist die Entwicklung von elektrochemischen Energiespeichern in Form von Batterien. Fokus der Arbeiten liegt dabei auf Natrium Batterien mit keramischen Festelektrolyten. Ausgehend von dieser Schlüsselkomponente, werden neue Ansätze zum Kathoden- und Zelldesign als auch der Systementwicklung verfolgt.

 

Was Du bei uns tust

  • Übernahme von Aufgaben im Werkstattbereich (Fräsen, Drehen,etc.)
  • Arbeiten im Bereich der keramischen Fertigung
  • Abwicklung von Kleinaufträgen
  • Fertigung von Kleinserien

Was Sie mitbringen

  • Du verfügst über ein abgeschlossene Ausbildung als Industriekeramiker, Industriemechaniker oder hast eine vergleichbare Ausbildung.
  • Du hast Erfahrungen bei der Bearbeitung metallischer und nicht metallischer Werkstoffen und Bauteilen.
  • Du kannst CNC-Maschinen bediehnen und kennst keramische Produktionstechniken.

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten dir ein attraktives und interdisziplinäres Arbeitsumfeld im Bereich der keramischen Werkstoffe und Formgebungstechnologien mit Zugriff auf moderne Verfahren der Werkstoffcharakterisierung am Fraunhofer IKTS. Es besteht ein ausgeprägtes Netzwerk von leistungsfähigen Industriepartnern. Du bist Teil eines engagierten und motivierten Teams und hast die Möglichkeit, die strategische Weiterentwicklung des Fraunhofer IKTS aktiv zu gestalten.

Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgende Vorzüge:

  • Gleitzeit und Homeoffice
  • individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden und ist zunächst befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

 

Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Matthias Schulz telefonisch unter:
036601-9301-2328  gern zur Verfügung.

 

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

www.ikts.fraunhofer.de


Kennziffer: 73509