Fachinformatiker*in Systemintegration

Das Fraunhofer Institut in Hermsdorf wurde 1992 als selbständige, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung am Tridelta Campus gegründet. Nach 18-jähriger erfolgreicher Entwicklung wurde es 2010 durch Zusammenschluss mit dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) in Dresden ein Teil der Fraunhofer-Gesellschaft. 

Wir suchen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen das größte Keramikforschungsinstitut Europas. Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickeln wir moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Portfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung.

Essenziell für die Spitzenforschung und organisatorischen Abläufe ist eine moderne, sichere und leistungsfähige IT-Infrastruktur. Die IT-Gruppe des IKTS betreut die IT-Ressourcen übergreifend in allen Institutsstandorten und ist nach Arbeitsschwerpunkten in Teams organisiert. Gesucht wird ein*e Mitarbeiter*in zur Verstärkung des Nutzerbetreuungs-Teams am Standort Arnstadt (Thüringen). Sie betreuen die Mitarbeitenden des Institutes vor Ort sowie mithilfe von Online-Tools standortübergreifend über mehrere Bundesländer hinweg.

Was Sie bei uns tun

Es erwarten Sie folgende abwechslungsreiche Aufgabengebiete:

  • Bearbeitung von Kundenanfragen in einem elektronischen Servicedesk-System
  • Analyse und Behebung von IT-Störungen
  • Unterstützung unserer Mitarbeitenden beim Umgang mit IT-Systemen und ihrer Integration in Forschungsprojekte
  • Einsatzvorbereitung neuer Software und Softwareversionen
  • Installation und Konfiguration von Applikationen unter Microsoft Windows, automatisierte Software-Verteilung
  • Rollout, Konfiguration und Störungsbeseitigung bei PCs, Notebooks und Tablets
  • Dokumentation der Endgeräte in einem Assetmanagement-System
  • Erstellung von Dokumentationen und Anleitungen, wie beispielsweise Systemdokumentation, Wiki, Intranet
  • Mitwirkung bei der Auswahl und Beschaffung von IT-Komponenten

Was Sie mitbringen

Sie haben Ihre Berufsausbildung als Fachinformatiker*in für Systemintegration oder in einem vergleichbaren Berufsfeld erfolgreich abgeschlossen und verfügen über umfangreiche Expertise im IT-Support. Darüber hinaus besitzen Sie sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Systemintegration, PC-Hardware, Betriebssysteme (Microsoft Windows 10/11, Microsoft Server 2019, Linux) sowie Scripting (Batch/PowerShell) und haben Erfahrung mit Servicedesk- und Assetmanagement-Systemen sowie automatisierter Softwareverteilung.


Zusätzlich runden folgende Kompetenzen und Fertigkeiten Ihr Profil ab:

  • Technisches Verständnis, logisches Denkvermögen und eine systematische, selbstständige Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft und Engagement
  • Sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit, aufgeschlossene Persönlichkeit und Teamfähigkeit
  • Gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (C1-Niveau)

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen ein spannendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Raum für Ihre Ideen. Sie sind Teil eines jungen und dynamischen Teams und haben die Möglichkeit, die strategische Weiterentwicklung des Fraunhofer IKTS aktiv zu begleiten.


Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgende Vorzüge:

  • Gleitzeit
  • Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Teilnahme am Jobticket
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr J. Oettmeier
Telefon: 036601 9301 4803

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

www.ikts.fraunhofer.de

Kennziffer: 73464