Mitarbeiter städtischer Bauhof

Die Wirtschaft hat das Stadtbild von Hermsdorf und den Bau von Wohngebieten im 20. Jh. besonders augenfällig geprägt. Noch Mitte des 19. Jh. hatte Hermsdorf nur etwas mehr als Tausend Einwohner, das Fuhrwesen auf der alten Handelsstraße von Regensburg nach Naumburg und Leipzig sowie die Holzbearbeitung bestimmten das wirtschaftliche Leben. Heute lebt, wächst und gewinnt der Industriepark Tridelta Campus Hermsdorf für die Region immer mehr an Bedeutung. Erfreulich ist auch die Vielfalt der Branchen- die traditionelle Technische Keramik, die Mikroelektronik, Pulvermetallurgie, Metallverarbeitende Industrie, Oberflächenveredlung, Logistik und eine Vielzahl Dienstleistungsbetriebe.

Wir suchen

Die Stadt Hermsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für den städtischen Bauhof in Vollzeit befristet für 2 Jahre.

Es erwartet Sie ein vielseitiger Arbeitsplatz, der sich über das ganze Aufgabengebiet des Bauhofes
erstreckt. Hierzu zählen unter anderem:

- Pflege und Unterhaltung der städtischen Grün- und Sportanlagen sowie Spielplätze
- Straßenunterhaltung und -reinigung
- Betreuung der städtischen Gebäude
- Winterdienst mit Rufbereitschaft
- Abfallentsorgung
- Ausführen kleinerer Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten
- Einsatzbereithaltung der Fahrzeuge und Werkzeuge
- Unterstützung bei kommunalen Veranstaltungen

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über:
- eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise
• eine Ausbildung zum Straßenbauer
• eine Ausbildung zum Schlosser
• eine Ausbildung zum Elektriker
• eine Ausbildung zum Maurer
• eine Ausbildung zum Gärtner (Garten- und Landschaftsbau)

- Führerschein mindestens Klasse C1, besser Klasse C, CE (LKW) für das Bedienen der
Kommunaltechnik
- handwerkliches Geschick
- Selbständigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
- sorgfältiger Umgang mit der vorhandenen kommunalen Technik
- hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
- hohe Belastbarkeit (teilweise schwere körperliche Arbeiten)
- wünschenswert ist die Berechtigung zum Führen einer Motorkettensäge

Was Sie erwarten können

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 4 TVÖD.
Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Sie werden gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf die Behinderung hinzuweisen und eine Kopie des Schwerbehindertenausweises beizufügen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung senden Sie bis zum 15.06.2022 bitte an die

Stadt Hermsdorf
Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf
Personal – Kennwort Bauhof
Am Alten Versuchsfeld 1
07629 Hermsdorf

Bitte beachten Sie unsere Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Stadt Hermsdorf im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung auf unserer Homepage (www.vg-hermsdorf.de) unter der Rubrik Stellenausschreibungen. Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden durch die Stadt Hermsdorf nicht erstattet.