Das MI(N)T-
mach-Labor

Maker Space für Elektronik und Hochleistungskeramik

Der Sensor Space richtet sich insbesondere an Schüler und Schülerinnen im Alter von 10 bis 16 Jahren und kann individuell gestaltet werden. Zusätzlich steht der Sensor Space als MakerSpace regelmäßig offen, um Geräte und Werkzeuge frei zu nutzen oder über Angebote zu informieren. Der Sensor Space ist aber nicht nur in Hermsdorf vor Ort. Das Sensor Space-Mobil ist in den Landkreisen Saale-Holzland, Saale-Orla sowie dem Landkreis Greiz mobil unterwegs.

Das Projekt

Im Sensor Space erlernen Kinder und Jugendliche Fähigkeiten und Kompetenzen für die Entwicklung und Anwendung von Zukunftstechnologien. Kurse & AGs an den Nachmittagen sollen den schulischen Unterricht ergänzen – das Experimentieren steht hierbei im Vordergrund. Die SENSOR SPACE-Angebote stehen vor allem den Schülerinnen und Schüler der rund 40 weiterführenden Schulen (Regelschulen, Gymnasien und Gesamtschulen) in den Landkreisen Greiz, Saale-Orla-Kreis und Saale-Holzland-Kreis zur Verfügung. Rund 15.000 Schüler*innen der Altersklasse von 10 bis 16 Jahren haben bei verschiedenen Events die Möglichkeit, den SENSOR SPACE kennenzulernen. Ziel ist es, nach einer Aufbauphase des Mitmachlabors etwa 300 bis 500 Schüler*innen im Jahr mit wöchentlichen Angeboten zu erreichen.

MINT Angebote des Sensor Space

Unter der Abkürzung „MINT“ verbergen sich die Begriffe: „Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaft und Technik“. Im Sensor Space werden diese Themenfelder erfahrbar gemacht:

  • Programmieren, CNC, Automatisierung, Big Data, IoT Datenverarbeitung, Künstliche Intelligenz
  • High-Tech Fertigung: Löten, Fräsen, Keramikfertigung, 3D-Druck, Fertigungskontrolle und -bewertung
  • Grundlagen der Sensorik

Der Tridelta Campus ist dabei Initiator und Projektkoordinator für das erste Kinder-MI(N)TmachLabor speziell für Sensorik und Fertigungstechnik in Ostthüringen.

  • Sensor-Space
  • Success Stories

Programmieren, Sensorik und Netzwerke – die erste Sensor Space Summer School

TRIDELTA Campus / Jessica Fischer 11.08.2021

Ziel der Summer School war es, grundlegende Konzepte der Industrie 4.0 zu vermitteln und das Interesse an MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) zu wecken. Schüler der 7. bis 11. Klasse bekamen in dem einwöchigen Ferienkurs Einblicke in Programmierung, Anlagenbau und Automatisierung

  • Sensor-Space
  • Success Stories

Jonas Greif ist der neue MINT Master

TRIDELTA Campus / Jessica Fischer 10.06.2021

Jonas Greif ist am Bodensee aufgewachsen und lebt seit zehn Jahren in Thüringen. 2010 entschied er sich für ein Physik Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Schon während des Studiums sammelte er Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Nach dem Studium blieb er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni und engagierte sich am Projekt „Physik für Schülerinnen“. Seither liegt ihm die Arbeit mit Heranwachsenden am Herzen:

„Mir ist es ein Anliegen, Kindern und Jugendlichen die Welt in der sie leben näher zu bringen. Die Computertechnik und Automatisierung spielt für die Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle, das Verständnis der Funktionsweise ist jedoch, wenn überhaupt, nur rudimentär angelegt. Ich würde gerne meinen Beitrag dazu leisten, das Verständnis für die moderne Technik etwas zu erhöhen.“

  • Sensor-Space
  • Success Stories

Grundsteinlegung Tridelta Sensor Space

TRIDELTA Campus / Janina Kühn 27.01.2021

Andreas Heller, Landrat des Saale Holzland Kreises, und Daniel Störzner, Vorstandsvorsitzender des Tridelta Campus Hermsdorf, unterzeichnen den Kooperationsvertrag für das Tridelta Campus-Projekt »Sensor-Space«. Damit besiegeln beide Partner ihre Zusammenarbeit am vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt zum Aufbau des ersten Kinder-MI(N)TmachLabors speziell für Sensorik und Fertigungstechnik in Ostthüringen. Die Unterschriften von Landrat Andreas Heller und Tridelta Campus-Vorstandsvorsitzendem Daniel Störzner unter dem gemeinsamen Kooperationsvertrag stellen den Startschuss für die Zusammenarbeit am Bildungsprojekt Sensor Space dar. Der Tridelta Campus ist dabei Initiator und Projektkoordinator für das erste Kinder-MI(N)TmachLabor speziell für Sensorik und Fertigungstechnik in Ostthüringen.